• Tipps

    Der Kampf gegen Spam mit WordPress-Mitteln

    Wenn du eine Website betreibst und darauf Kommentare der Besucher zulässt, dann kennst du die Thematik (oder lernst sie bald kennen): Spammer versuchen, dein Kommentarfeld als Linkschleuder zu missbrauchen. Die beworbenen Seiten reichen von illegalen Produkten über Pharma-Imitate und Sex-Seiten bis zu mit Malware verseuchten Seiten. Wer ohne entsprechenden Schutz auf einer solchen Seite landet, holt sich im dümmsten Fall einen Trojaner oder ein anderes Virenprogramm. Jedenfalls sicher nichts, wofür man auf seiner Seite Werbung machen will. Wir schauen uns an, wie man den Kampf gegen diesen Spam am besten angeht. In diesem Beitrag geht’s dabei um die Einstellungen, die WordPress bietet. Den absoluten Schutz vor Spam in den Kommentaren…

  • Tipps

    Einzelne Seiten nicht in Suchresultaten anzeigen lassen

    Meistens verfolgen Website-Betreiber eher das Gegenteil: Ihre Seiten sollen so gut wie möglich von Google erfasst und in den Suchresultaten weit oben angezeigt werden. Verbergen ist kein Thema. Sie sind zwar selten, aber es gibt doch auch die Fälle, in denen man das Gegenteil versucht: Keine Erfassung und sicher keine Anzeige in den Suchresultaten. In diese Kategorie fallen zum Beispiel Seiten eines Webauftritts, die das Impressum, die Datenschutzerklärung oder irgendwelche sonstigen „kleingedruckten“ Sachen enthalten. Seiten, nach denen sowieso niemand sucht, können vom Index ausgenommen werden, ohne dass es negative Folgen hat. Nun kann man natürlich argumentieren, dass man etwas Grundlegendes falsch gemacht hat, wenn das Impressum anstelle einer echten, wichtigen…

  • Tipps

    Der kleine Gesundheitscheck für dein WordPress

    Die WordPress Version 5.2 bringt eine Art Do-it-yourself Gesundheitscheck für deine Website. Auf Knopfdruck analysiert WordPress sozusagen sich selbst und teilt dir mit, welche Wehwehchen vorhanden sind. Das hilft vor allem Benutzern, die ihre Website im Alleingang pflegen und aktualisieren. Auch wenn WordPress sehr zuverlässig funktioniert und meistens über Jahre keinen Ärger macht, sollte man dennoch regelmässig Themes, Plugins und natürlich WordPress an sich aktualisieren. Rascher Überblick über die allgemeine Lage Ab Version 5.2 gehört zu diesen Wartungsarbeiten auch der Blick in den Website-Zustand. Den Menüpunkt findest in linken Menü-Leiste unter Werkzeuge -> Website-Zustand* WordPress führt dann diverse Tests durch, überprüft Einstellungen in der Installation und auf dem Webserver und…

  • Tipps

    Ansprechende Vorschau beim Teilen in sozialen Medien

    Beim Teilen von Links auf Facebook, Twitter und co versuchen die Plattformen, eine Vorschau zu erstellen. Wie kannst du diese Vorschau beeinflussen, damit du das Optimum aus geteilten Links herausbekommst? Das Teilen von Links auf den genannten (und auch weiteren Kanälen) ist kostenlos möglich. Und indem deine Facebook-Freunde einen von dir verlinkten Beitrag weiter teilen, hast du Reichweite, die dir sicher willkommen ist. Wenn du auf Facebook einen Link teilst, versucht Facebook stets, diesen wie folgt darzustellen: Der Text über dem Bild entspricht dem, was du beim Teilen manuell eingegeben hast. Die Vorschau, die Facebook automatisch erstellt, beginnt mit dem Bild. Darunter ist die Domain-Adresse, Der Titel und ein kurzer…

  • Tipps

    Datenschutz: Weg mit den Emojis

    pdate: WordPress-eigene Abschaltfunktion in neuen Versionen nicht mehr vorhanden. Über diese gelben Comic-Gesichter, die lachen, weinen oder mit Schweisstropfen und Mundschutz Emotionen rüber bringen sollen, kann man geteilter Meinung sein. Aber da mittlerweile viel mehr als nur die gelben Köpfe verbreitet sind, sondern eben vom PKW über den halben Bauernhof bis zum Biogemüse und unzähligen Länderflaggen fast alles, muss man annehmen, dass doch viele Leute diese comic-ähnlichen Zeichen mögen. Ich persönlich finde es ja noch passend (und hilfreich), wenn man zum Zeichen des Einverständnisses in einem Chat mal eben kurz ein Thumb up schicken kann. Aber auf einer halbwegs seriösen Website haben die Dinger meiner Meinung nach nichts verloren. Auch…