Kategorie Tipps

Der Kampf gegen Spam mit WordPress-Mitteln

Wenn du eine Website betreibst und darauf Kommentare der Besucher zulässt, dann kennst du die Thematik (oder lernst sie bald kennen): Spammer versuchen, dein Kommentarfeld als Linkschleuder zu missbrauchen. Die beworbenen Seiten reichen von illegalen Produkten über Pharma-Imitate und Sex-Seiten…

Der kleine Gesundheitscheck für dein WordPress

Die WordPress Version 5.2 bringt eine Art Do-it-yourself Gesundheitscheck für deine Website. Auf Knopfdruck analysiert WordPress sozusagen sich selbst und teilt dir mit, welche Wehwehchen vorhanden sind. Das hilft vor allem Benutzern, die ihre Website im Alleingang pflegen und aktualisieren.…

Ansprechende Vorschau beim Teilen in sozialen Medien

Beim Teilen von Links auf Facebook, Twitter und co versuchen die Plattformen, eine Vorschau zu erstellen. Wie kannst du diese Vorschau beeinflussen, damit du das Optimum aus geteilten Links herausbekommst? Das Teilen von Links auf den genannten (und auch weiteren…

Datenschutz: Weg mit den Emojis

pdate: WordPress-eigene Abschaltfunktion in neuen Versionen nicht mehr vorhanden. Über diese gelben Comic-Gesichter, die lachen, weinen oder mit Schweisstropfen und Mundschutz Emotionen rüber bringen sollen, kann man geteilter Meinung sein. Aber da mittlerweile viel mehr als nur die gelben Köpfe…

Beste Vorbereitung für die eigene Website

Aus Fehlern kann man lernen. Vor allem, wenn andere sie schon gemacht haben. Hol› dir diesen kostenlosen Ratgeber und bereite dich optimal auf deine Website vor.