• Tipps

    Der Kampf gegen Spam mit WordPress-Mitteln

    Wenn du eine Website betreibst und darauf Kommentare der Besucher zulässt, dann kennst du die Thematik (oder lernst sie bald kennen): Spammer versuchen, dein Kommentarfeld als Linkschleuder zu missbrauchen. Die beworbenen Seiten reichen von illegalen Produkten über Pharma-Imitate und Sex-Seiten bis zu mit Malware verseuchten Seiten. Wer ohne entsprechenden Schutz auf einer solchen Seite landet, holt sich im dümmsten Fall einen Trojaner oder ein anderes Virenprogramm. Jedenfalls sicher nichts, wofür man auf seiner Seite Werbung machen will. Wir schauen uns an, wie man den Kampf gegen diesen Spam am besten angeht. In diesem Beitrag geht’s dabei um die Einstellungen, die WordPress bietet. Den absoluten Schutz vor Spam in den Kommentaren…